Kunstwerke der 2b aus Ton

Im Kunstunterricht bei Herrn Gregorschütz haben wir Igel aus Ton gemacht.

Wir mussten den Ton schlagen, das heißt wir mussten ihn auf den Tisch werfen, damit die Luftlöcher zugehen und keine Luft mehr drin ist. Dann musste man die Form von Kopf und Körper vom Igel machen. Dann musste man hinter dem Kopf eine Ritze hineinmachen. Mit den Daumen musste man dann die Augen hineindrücken. Dann musste man die Stacheln dranmachen. Danach hat Herr Gregorschütz die Igel im Brennofen an einer anderen Schule in Karlsruhe gebrannt. Danach haben wir sie mit einer farbigen Glasur glasiert, z. B. mit Kiwigrün. Zum Schluss musste man sie wieder brennen. Das Glasieren hat mir besonders viel Spaß gemacht.

von Leonie

P.S.: Die Schulleitung bedankt sich ganz herzlich bei Frau Schörk von der Lidellschule Karlsruhe für das Brennen der Tonigel! Ein herzlicher Gruß an Schulleitung, Kollegium und Mitarbeiter*innen der Lidellschule!

Gez. M. Stiefel, Rektor, SBBZ