Verabschiedung des Fördervereinsvorstandes

Am Freitag, den 29. März 2019 wurde die langjährige Vorstandschaft des Fördervereins der Astrid-Lindgren-Schule mit einer kleinen Feier der gesamten Schulgemeinschaft verabschiedet.
Nach den Begrüßungs- und Dankesworten der Schulleitung sagte auch die Schülerschaft ein herzliches Dankeschön für die über mehr als 20 Jahre lang geleistete Arbeit von Herrn Fuchs, Frau Oberst und Herrn Gimber:
Der Chor unter Leitung von Frau Zeller- Vehyl und Frau Winkler sagte mit zwei wunderschönen Dankesliedern „Thank you very much indeed“ und die Tanz-AG unter Leitung von Frau Schlaile zeigte ihren Dank sehr anschaulich in einem fetzigen Tanz.
Danach drückte auch der Elternbeirat den Dank der gesamten Elternschaft in sehr herzlichen Dankesworten und originell und kreativ gestalteten Geschenken aus.
Nach diesem offiziellen Teil lud dann das Kollegium die scheidende Vorstandschaft samt ihren Ehepartnern zu einer kleinen Feier ein. Neben Speis und Trank fehlte es auch hier nicht an Dankesworten für die über Jahrzehnte geleistete Arbeit und das große Engagement von Herrn Fuchs, Frau Oberst und Herrn Gimber. Der Schulleiter Herr Stiefel überreichte nach seiner Ansprache einen Korb gefüllt mit Präsenten und überbrachte auch den Gruß und Geschenke von Herrn Landrat Dr. Schnaudigel. Auch der ehemalige Schulleiter Herr Hoffner, in dessen Schulleiterzeit die Gründung des Fördervereines fiel, ließ es sich nicht nehmen seinen Dank auszudrücken.
Der Lehrerchor MUSKAT bot jedem der drei Vorstandsmitglieder ein eigenes Lied dar mit dem Dank für die geleistete Arbeit sowie guten Wünschen für die Zukunft.
Und schließlich überreichte Frau Senger im Namen des gesamten Kollegiums noch das Abschiedsgeschenk: einen gemeinsamen Ausflug der drei Ehepaare in die Pfalz.