Weihnachtsfeier

Am letzten Schultag war es endlich soweit. Nach vielen Proben und eifrigem Üben zeigten verschiedene Klassen ihre überaus kreativen Beiträge an der Weihnachtsfeier der ganzen Schulgemeinschaft.
Dazu versammelten sich alle Schüler samt Lehrern und Schulleitung im wunderschön weihnachtlich geschmückten Mehrzweckraum der Schule. Als Gäste wurde Frau Grimm als Vertreterin des Elternbeirates und Herr Fuchs, Frau Oberst und Herr Gimber vom Förderverein, Frau Böhm vom Küchenteam, und die Schulsekretärin Frau Bader begrüßt.
Nach der Begrüßung durch den Schulleiter Herr Stiefel übernahm die Konrektorin Frau Hardt die Moderation.
Die Klasse 2b eröffnete mit ihrem Lied „Das Rentier“ den bunten Beitragsreigen. An diesen schwungvollen Anfang knüpfte die Klasse 2a mit ihrem Theaterstück „Der Weihnachtsmann ohne Mütze“ in wunderschöner Kostümierung gekonnt an. Aber auch die Klasse 2c zeigte mit ihrem Lied „Strahle helles Kerzenlicht“ mit dazu passendem Tanz, welche Talente in ihr schlummern.
Danach forderte die Klasse 3c das Weihnachtswissen der ganzen Schulgemeinschaft mit ihrem Quiz „All about Christmas“ heraus.
Im Anschluss zeigte die Klasse 4c mit ihrem groovigen „Lied über den Weihnachtsmann“ , was der Weihnachtsmann an seinen 364 freien Tagen im Jahr so macht.
Ehe dann die Klasse 3a ihr Theaterstück „ Das Gasthaus zum goldenen Stern“ zum Besten gab. Auch hier wurden bisher noch verborgene Schauspieltalente zu Tage gefördert.
Entsprechend beeindruckt zeigten sich auch Herr Fuchs vom Förderverein sowie Frau Grimm vom Elternbeirat in ihren Grußworten.
Die Klasse 4b zeigte dann mit ihrem Theaterstück „Der beschenkte Weihnachtsmann“, dass sich auch der Weihnachtsmann über Geschenke freut, solange er sie nicht alle selbst auspacken muss.
Als letzten Beitrag sang die Klasse 3b das bekannte Weihnachtslied „Stern über Bethlehem“ zu einer Gitarren- und Orffbegleitung.
Nach dem letzten gemeinsamen Lied der Schulgemeinschaft „We wish you a merry Christmas“ verabschiedete Herr Stiefel alle Versammelten und alle gingen, musikalisch begleitet von Frau Zeller- Veyhl am Klavier, wieder in ihre Klassenzimmer zurück.
So auf Weihnachten eingestimmt, wurde dann noch in den Klassen weiter gefeiert, ehe dann am Schulende alle Schüler mit einem musikalischen Gruß in die wohlverdienten Weihnachtsferien entlassen wurden.